Laminierte Kajaks

Sie werden auf traditionelle Weise mit der Hand gefertigt. Sie sind gegenüber Booten aus HTP oder PriLite empfindlicher gegen Grundberührungen und sollten deshalb vorwiegend auf freiem Wasser gefahren werden. PRIJON bietet die beiden Materialvarianten GFK und Carbon-Aramid an.

GFK
Bei unseren GFK-Kajaks bestehen die Gewebematten zum größten Teil aus Glasfasern, die sehr steif aber dennoch kostengünstig sind. Kajaks aus GFK sind vom Gewicht vergleichbar mit PriLite-Booten.

+ 20% Gewichtsersparnis gegenüber einem vergleichbaren HTP-Kajak
+ Elegantes Erscheinungsbild
+ Einfaches Handling außerhalb des Wassers
- Empfindlicher gegen mechanische Beanspruchung als HTP und PriLite

Carbon-Aramid
Diese Boote bestehen hauptsächlich aus Carbon- und Aramidfasern, wobei sich die hervorragenden Eigenschaften von Carbon, das sehr hart ist und dem Boot seine welches sehr stoßfest ist und für die nötige Schlagfestigkeit des Kajaks sorgt, miteinander verbinden. Der größte Vorteil dieser Bauweise ist ganz klar das unglaublich geringe Gewicht (bis zu 10kg leichter als HTP Boote).

+ Das leichteste Boot, 25% weniger Gewicht als ein HTP-Kajak
+ Elegantes Erscheinungsbild
- Empfindlicher gegen mechanische Beanspruchung als HTP und PriLite

 

Pflege/Reparatur:

Polyester-Reparaturset

Pflege/Reparatur: Bei eventuellen Schäden an der Bootshülle hält der Fachhandel zum Material passende Reparatur-Sets für Sie bereit.